Die 10 beliebtesten Hunderassen der Welt – und unsere Lieblingsrasse!


Hunde gehören immer noch zu den beliebtesten Haustieren überhaupt. Doch welche sind von diesen sind besonders begehrt? Genauer mit diesem Thema beschäftigen wir uns in diesem Artikel. So stellen wir den Lesern die 10 beliebtesten Hunderassen der Welt vor.

Platz 1: die Französische Bulldogge

Die französische Bulldogge ist immer noch die beliebteste Hunderasse überhaupt. Dies liegt sicherlich auch an der kompakten Größe und dem liebevollen Charakter, die die meisten Tiere haben. Hierbei gilt es allerdings zu beachten, dass die kurze Schnauze häufig zu Atemproblemen oder zum Schnarchen führen kann. Daher sollte man nur französische Bulldoggen kaufen, die aus einer artgerechten Haltung stammen.

black and white Chihuahua puppy on sofa
Foto: Calvin Ma / Unsplash

Platz 2: der Golden Retriever

Der Golden Retriever ist ein echter Familienhund und hat ein ruhiges und ausgeglichenes Gemüt. Dadurch ist er auf der ganzen Welt sehr beliebt. Früher waren Golden Retriever Wasserrettungshunde und das merkt man auch, wenn man mit ihnen an einem See oder einem Fluss spazieren geht. Denn dann wollen sie am liebsten direkt in das Wasser springen.

Platz 3: der Labrador

Der Labrador hat einen zurückhaltenden Charakter und eignet sich daher perfekt als Familienhund. Obendrein kommen mit ihm auch Anfänger zurecht, die noch nie eine Fellnase besessen haben.

Lesen  Diese Beißkraft hat der Kangal

Platz 4: der Chihuahua

Beim Chihuahua handelt es sich um den kleinen Hund der Welt, der nicht selten von den Promis in einer Handtasche transportiert wird. Er lässt sich sehr einfach tragen, weil er kaum Gewicht auf die Waage bringt. Dennoch haben die kleinen Fellnasen durchaus Temperament und das zeigen sie, wenn ihnen etwas nicht gefällt.

Our 14 year old rescue Chihuahua.
Ein 14 Jahre alter Chihuahua aus der Hunde-Nothilfe (Foto: Alexander Grey / Unsplash).

Platz 5: der Mops

Der Mops ist in unterschiedlichsten Farben und Größen verfügbar. Auch hierbei gilt es darauf zu achten, dass die Schnauze nicht zu kurz gezüchtet wird. Denn auch dann können die Tiere unter Umständen Probleme bekommen. Ansonsten sind diese sehr lieb und eignen sich perfekt als Anfängerhunde.

Platz 6: der Dackel

Früher wurde der Dackel in erster Linie zur Jagd eingesetzt. Heute ist er zusätzlich ein echter Familienhund und in unterschiedlichen Größen verfügbar. Besonders beliebt sind dabei die Zwergdackel oder die Kaninchendackel. Genauso wie die Chihuahua lassen sie sich einfach transportieren, wollen aber zumeist nicht getragen werden. Wer einmal einen Dackel besessen hat, der weiß auch, dass jeder von diesen einen besonders starken Willen hat.

Platz 7: der Yorkshire Terrier

Auch beim Yorkshire Terrier handelt es sich um einen recht kleinen Vierbeiner. Dennoch ist dieser kein Schoßhund. Die meisten Ausführungen haben ein sehr ausgeprägtes Temperament und müssen beschäftigt werden, um glücklich zu sein. Das gilt sowohl für geistige als auch körperliche Aktivitäten.

Platz 8: der Deutsche Schäferhund

Wenn über den beliebtesten Hunderassen der Welt gesprochen wird, muss unbedingt auch der Deutsche Schäferhund erwähnt werden. Kaum eine Fellnase ist so intelligent und treu wie diese Ausführung. So sollte der Deutsche Schäferhund regelmäßig körperlich und geistig gefordert werden, um ein glückliches Leben zu führen. Dann hat man einen treuen Vierbeiner an seiner Seite, der der alles für einen tun würde.

Lesen  Der Border Collie: Schlau, sportlich und treu

Platz 9: der Pudel

Pudel sind sehr temperamentvoll. Und bevor man sich einen solchen anschafft, sollte man wissen, dass das buschige Fell regelmäßig gekürzt werden muss. Dennoch sind auch diese Tiere sehr liebevoll und anhänglich, wenn sie einen Menschen ins Herz gefasst haben.

brown dog lying on bed
Der Goldendoodle setzt sich aus reinrassigen Pudeln und Golden Retrievern zusammen (Foto: Brooke Cagle / Unsplash).

Platz 10: der Zwergspitz

Zwergspitze sind recht klein und flauschig. Daher kommen sie gerade bei Frauen und Kindern sehr gut an.  Sie haben den letzten Platz in unserer Auflistung der beliebtesten Hunde der Welt ergattert. Durch ihre anhängliche und liebevolle Art eignen sich perfekt für das Leben in einer Familie.

Meine persönliche Nummer 1: Akita Inu

Neben den genannten Rassen sollte unbedingt auch der Akita Inu genannt werden. Wer den Film Hachiko einmal gesehen hat, weiß genau, worüber wir sprechen. Es handelt sich um asiatische Hunde, die so treu wie kaum eine andere Rasse. In dem Film stirbt der Besitzer des Tieres, das daraufhin wie früher jeden Tag zu einer bestimmten Zeit zum Bahnhof läuft, um sein Herrchen abzuholen.

Dog on a log
Der Akita Inu überzeugt durch seinen einmaligen Charakter (Foto: Christal Yuen / Unsplash).

Mehrere Jahre tut Hachiko dies, bis er selbst irgendwann an dem Bahnhof stirbt. Die herzzerreißende Geschichte kommt auf der ganzen Welt sehr gut an und so sind auch immer wieder Akita Inus in Deutschland und in anderen Ländern zu finden. An dem besagten Bahnhof wurde dem Hund zu Ehren eine Statue aufgestellt, die auch heute noch dort steht. Wer auf der Suche nach einem ganz besonderen Hund ist, sollte sich diese Rasse unbedingt einmal genauer ansehen.

Das Video wird dir auch gefallen

Die Haustierkumpels

Wir drei beantworten dir (fast) jede Frage zu deinem Haustier. Schreib uns, was du gerne wissen möchtest und wir schauen, ob wir dir helfen können.

Neueste Beiträge