Wie viel wiegen Blauwale?


Blauwale sind die größten Säugetiere der Welt. Da ist es nicht verwunderlich, dass sie auch ein beachtliches Gewicht auf die Waage bringen. Die beeindruckenden Säuger werden zwischen 24 und 30 Meter lang und haben ein markantes Aussehen.

Wie schwer werden Blauwale?

Erwachsene Tiere können bis zu 200 Tonnen wiegen – das entspricht dem Gewicht von 10 vollen Schulbussen. Allerdings variiert das Gewicht je nach Alter, Geschlecht und vor allem Ernährung etwas. In den meisten Fällen sind die männlichen Tiere etwas größer und damit auch schwerer als die weiblichen Exemplare. Letztere bringen in der Regel zwischen 70 und 90 Tonnen auf die Waage, was immer noch ein enormer Wert ist.

Das Gewicht von Blauwalen:

  • Weibchen: 70 bis 90 Tonnen
  • Männchen: 130 bis 150 Tonnen (besonders große Tiere bis 200 Tonnen)

Doch die echten Kolosse sind die männlichen Blauwale. Sie wiegen bis zu 200 Tonnen, aber meistens liegt ihr Gewicht im Bereich von 130 bis 150 Tonnen. Das hohe Gewicht ist nicht verwunderlich, da jedes Tier am Tag bis zu vier Tonnen Krill frisst.

Main Hall. Blue Whale Skeleton. Natural History Museum. London, England, UK. January 2020.
Main Hall. Blue Whale Skeleton. Natural History Museum. London, England, UK. January 2020. Photo by Hulki Okan Tabak on Unsplash.

Wie ernähren sich Blauwale?

Weiter oben wurde bereits kurz erwähnt, dass Blauwale in erster Linie Krill fressen. Dabei handelt es sich um sehr kleine Krebstiere, die in den einzelnen Ozeanen zu finden sind. Bis zu vier Tonnen nimmt ein erwachsenes Tier pro Tag davon auf und verzehrt es.

Die Ernährung kann allerdings saisonalen Schwankungen ausgesetzt sein. So fressen die männlichen Exemplare in der Paarungszeit deutlich weniger. Logischerweise nehmen die weiblichen Tiere in der Schwangerschaft etwas zu. Denn sie müssen deutlich mehr Nahrung aufnehmen, um das Kalb zu versorgen.

Lesen  Was ist Qualzucht bei Tieren?

Blauwale sind die schwersten Tiere der Welt

Kein anderes Tier bringt so viel Kilogramm auf die Waage wie ein erwachsener Blauwal. Doch leider wurden die Kolosse früher sehr oft gejagt. Dadurch sank der Bestand deutlich ab. Früher gab es zirka 350.000 von ihnen. Heute leben nur noch rund 10.000 – 22.000 Blauwale in unseren Weltmeeren. Bevorzugt wählen Sie dafür tiefere Gewässer und meiden die Nähe zu Menschen und damit der Küste. Vorwiegend leben Blauwale im nordöstlichen Pazifik, zwischen Costa Rica und Alaska.

Auch bei Schottland, Neufundland und Grönland sind sie zu finden. Blauwale gehören zu den beeindruckendsten Tieren überhaupt und sollten, wie alle anderen Tiere geschützt werden.

black whale tail
Schwanzflosse eines Wals. Foto: Davide Dalfovo / Unsplash.

10 Fun Facts über Blauwale

Hier sind 10 Fun Facts über Blauwale:

  1. Blauwale sind die größten Tiere, die jemals auf der Erde gelebt haben. Sie können bis zu 30 Meter lang und über 170 Tonnen schwer werden.
  2. Blauwale sind Säugetiere und gehören zur Familie der Bartenwale. Sie haben Barten anstatt von Zähnen und filtern ihr Futter aus dem Wasser.
  3. Blauwale sind in der Lage, bis zu 90 Tonnen Wasser und Nahrung in einem einzigen Schluck aufzunehmen.
  4. Ihr Herz ist so groß wie ein Kleinwagen und kann bis zu 200 Liter Blut pro Schlag pumpen.
  5. Der Gesang von Blauwalen kann bis zu 188 Dezibel erreichen und ist damit einer der lautesten Töne, die von einem Lebewesen erzeugt werden können.
  6. Blauwale können bis zu 200 Jahre alt werden.
  7. Sie sind in der Lage, bis zu 1.500 Meter tief zu tauchen, um Nahrung zu finden.
  8. Blauwale haben keine natürlichen Feinde, außer dem Menschen.
  9. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Blauwale jährlich Tausende von Kilometern zurücklegen, um ihre Nahrung zu finden.
  10. Blauwale produzieren bis zu 400 Liter Urin pro Tag, was dazu beiträgt, Nährstoffe in der Nahrungskette zu verteilen.
Lesen  Können tatsächlich Kängurus boxen?

Fazit

Blauwale sind nicht nur die größten, sondern auch die schwersten Säugetiere der Welt. Erwachsene männliche Exemplare können bis zu 200 Tonnen auf die Waage bringen. Durch ihr imposantes Aussehen gehören sie zu den beliebtesten und beeindruckendsten Tieren überhaupt. Die weiblichen Exemplare bringen immerhin noch zwischen 70 und 90 Tonnen auf die Waage.

Wer noch nie einen Blauwal in der freien Natur gesehen hat, sollte dies unbedingt einmal nachholen. Das ist ein Erlebnis, das man nie wieder vergisst!

Die Haustierkumpels

Wir drei beantworten dir (fast) jede Frage zu deinem Haustier. Schreib uns, was du gerne wissen möchtest und wir schauen, ob wir dir helfen können.

Neueste Beiträge